Member Login

Home
U-18-2B: bittere Niederlage! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Kamer Roland   
Sunday, 18. November 2007

Vor einer Woche mußten die Stadtner gegen den Leader March antreten. Mit guter Stimmung reiste man dann nach Lachen.

1.Satz: Dieses Spiel fing mit einem Blitzstart von March an. Meine Spielerinnen fanden überhaupt nicht ins Spiel. Es stand schnell 15:2 für March. Da half dann auch mein Timeout bei 18:4 nichts mehr. Diesen Satz gewann March ohne großen Aufwand mit 25:5!

2.Satz: Wer gedacht hat, daß meine Spielerinnen jetzt von den Fehlern im ersten Satz gelernt hat, lag völlig falsch. Am Anfang konnten wir allerdings mithalten, bis 8:5 für March. Dann ging es aber ziemlich schnell, und nicht mal nach einer ganzen Rotation, stand es wieder 25:6 für March!

3.Satz: Ich ermahnte meine Mannschaft, daß es nicht so weiter gehen kann, und wir sicher nicht mit einer solchen Klatsche nach Hause gehen. Obwohl wir zwei angeschlagene Stammspielerinnen hatten, wollten sie sich nochmals zusammenreißen. Siehe da, plötzlich schien sich das Blatt zu wenden. Wir gingen mit schön erspielten Punkten mit 12:7 in Führung. So ging es dann auch eine Weile weiter, aber March gab nicht so schnell auf. Sie wollten unbedingt mit 3:0 das Spiel gewinnen und eine saubere Weste behalten. Aber schließlich setzten wir uns mit Mühe und Not noch mit 25:21 durch.

4.Satz: Jetzt dachte ich, daß March zu schlagen wäre. Aber es kam ganz anders! Ein Satz zum vergessen und deshalb kurz und bündig; March holte diesen Satz nach 10 Minuten mit 25:4 ! ! ! March gewann dieses Spiel mit 3:1.

Fazit Trainer: Es wäre mehr drinnen gelegen, ein Spiel zum vergessen, aber wir haben als erste Mannschaft gegen March einen Satz gewonnen!

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
Letzte Aktualisierung ( Monday, 19. November 2007 )
 
< Zurück   Weiter >

Online

Kein Benutzer Online

Die nächsten 5 Spiele

H3 : 17.10.2017 20:30
VBC Walenstadt : VBC Galina 2
D3B : 20.10.2017 20:30
VBC Walenstadt : VBC Glaronia
H3 : 26.10.2017 20:15
VBC Chur 3 : VBC Walenstadt
D3B : 27.10.2017 20:30
VBC Walenstadt : VBC Linth 2
H3 : 30.10.2017 20:30
Volley Zizers : VBC Walenstadt

Sponsoren

Sponsor: Agrola Flums
Sponsor: Landgasthof Linde
Sponsor: St. Galler Kantonalbank
Sponsor: Flumserberg
Sponsor: bauwelt.ch
Sponsor: Wasser- und Elektrizitätswerk Walenstadt
© 2017 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.