Member Login

Home arrow News arrow Aktuell arrow D2: Unnötige Niederlage des VBC Walenstadt
D2: Unnötige Niederlage des VBC Walenstadt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Katja Hummel   
Sunday, 30. January 2011

Unnötige Niederlage des VBC Walenstadt

Mit einer unerwartet schwachen Leistung verloren die 2.Liga-Volleyballerinnen gegen Mauren-Eschen mit 2:3.

Den ersten Satz verschliefen die Stadtnerinnen völlig. Nichts funktionierte wie es sollte und am Ende standen ganze sechs Punkte auf ihrem Konto. Ein Satz zum vergessen! Erst jetzt begann das Team um die gesundheitlich angeschlagene Spielertrainerin Jeanette Dürst Volleyball zu spielen. Mit 25:17 und 25:12 gewann Walenstadt die nächsten beiden Umgänge. Im vierten Satz schlichen sich dann wieder zu viele Eigenfehler ein und Mauren-Eschen erkämpfte sich einen Entscheidungssatz. Symbolisch für dieses Spiel vergaben die Stadtnerinnen drei Matchbälle und verloren den fünften Satz mit 18:16. Nun gilt es, dieses Spiel möglichst schnell abzuhaken und für das nächste Auswärtsspiel in Thusis neue Motivation zu finden.

Volley Mauren-Eschen : VBC Walenstadt 3:2 (25:6,17:25,12:25,25:19,18:16).

Ebenholz Vaduz. – 1 Zuschauer. – Schiedsrichter: L. Guidon, N. Kaiser.

VBC Walenstadt:  J. Dürst,  A. Jäger, N. Bruggmann,  C. Giger,  N. Grun,  K. Hummel, D. Angehrn.

Bemerkung: Spieldauer:  92  Minuten. 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
Letzte Aktualisierung ( Sunday, 30. January 2011 )
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.