Member Login

Home arrow News arrow Aktuell arrow D3: Match-Bericht gegen Davos
D3: Match-Bericht gegen Davos PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Bertram Weckmann   
Wednesday, 28. October 2015

Damen: Erstes Heimspiel, wieder knapp verloren

Am Dienstag, 27.10.2015 spielte unsere Damenmannschaft im ersten Heimspiel der Saison gegen Davos.

Der erste Satz verlief ziemlich unspannend: Mit starker Besetzung wurde der Satz mit 25:19 trotz erschreckend vieler Eigenfehler ohne Probleme ins Trockene gebracht.

Dieser schwache Auftakt von Davos veranlasste den Coach im zweiten Satz ganze 4 Spielerinnen auszuwechseln, um eine völlig andere Aufstellung testen zu können, und auch um neuen Spielerinnen die Chance auf Spielerfahrung zu geben. Wie sich dann aber herausstellte, war das definitiv zu viel Risiko, denn nach einem einigermassen ausgeglichenen Start kam Davos zunehmend in Fahrt und auf der anderen Seite das Heimteam zunehmend in Panik. Zwei Auswechlsungen beim Stand von 6:15 konnten das Ruder nicht mehr ganz herumreissen: trotz starker Aufholjagd ging der Satz mit 20:25 verloren.

Der Schaden, den der Coach da angerichtet hatte, war aber schlimmer als befürchtet, denn Davos hatte sich durch diesen Satzgewinn moralisch so aufgebaut, dass sie einen ganz starken dritten Satz spielten, und trotz starker Walenstadter Start-Aufstellung den Satz mit 22:25 für sich entschieden. Zugegeben, da waren auch einige völlig unnötige Eigenfehler mit im Spiel, aber trotzdem war Davos im dritten Satz ganz stark.

Im vierten Satz aber endlich konnten unsere Damen richtig auftrumpfen und es lief so wie es eigentlich immer laufen sollte. Davos kam so richtig unter die Räder und verlor den Satz sang- und klanglos mit 25:12.

Nun wollte der deprimierte Coach nichts mehr anbrennen lassen und setzte auf das unveränderte Team des vierten Satzes für den entscheidenden fünften Satz:
Aber, so kann man sich irren, da lief dann auf einmal gar nichts mehr zusammen:
Davos gelangen einige ganz starke Service-Winner, Walenstadt hingegen gelangen einige ganz schwache Eigenfehler, und schwupps, war der fünfte Satz vorbei und wieder nur 1 Punkt im Topf.

Sehr unglücklich, sehr schade, aber... *positive Punkte such*....

1. gaaanz viel Spielerfahrung!! wieder genau 100 Punkte erkämpft!!!

2. neues Teamfoto:

D3 Team Walenstadt

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.