Member Login

Home arrow News arrow Aktuell arrow 1. Spiel, 1. Sieg MB2B
1. Spiel, 1. Sieg MB2B PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Kamer Roland   
Sunday, 5. November 2006

Die Juniorinnen B2 hatten am 2.November ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen Galina Schaan. Voll motiviert mit dem neuen Dress vom Sponsor Thom Kuipers, Physiotherapie Walenstadt reisten die Girls nach Vaduz Für die meisten Stadtner Mädchen war es das erste überhaupt. Zum Teil war man sichtlich von der Körpergrösse der Gegnerinnen beeindruckt. So begann dann der erste Satz auch ziemlich nervös auf Walenstadter Seite.

Man war ziemlich schnell mit 7:3 im Rückstand. Nach gelegter Nervosität kämpfte man sich dann aber Punkt um Punkt bis 15:15 zum Gegner heran. Mit etwas mehr Druck und Konzentration im richtigen Augenblick, konnte man schliesslich den ersten Satz mit 19:25 gewinnen.

Der zweite Satz begann dann alles andere als Super. So fing man am Anfang schon einen Rückstand von 6:0 ein. Die Abnahmen waren schwach, der Block stand auch nicht dort wo er sollte und so war die Verteidigung hinten rum auch ziemlich im Schilf. Nach langem Aufbäumen erkämpfte man sich bis zum 21:21 heran. Aber dann kam wieder ein Tief was bei diesem Spielstand nich gerade gelegen kam und man verlor den zweiten Satz mit 25:22.

Im dritten Satz wusste man dann von Anfang an wie man sich konzentrieren musste. Die Schwächen der Gegnerinnen wurden voll aufgedeckt und wurde zum Teil gnadenlos durch sehr schöne, und durchdachte Spielzüge ausgenutzt! Dieser Satz ging dann auch hoch verdient mit 11:25 an Walenstadt. Die einten Stadtner Mädchen meinten das Spiel sei jetzt nach drei Sätzen fertig. Der Trainer musste ihnen dann klar machen dass es erst nach drei Gewinnsätzen zu Ende ist und dass das noch lange nich der Fall ist und sich wieder voll konzentrieren muss für den nächsten Satz.

Im vierten und letzten Satz fing alles verheisungsvoll an. Man ging schnell mit 4:10 in Führung. Aber was da, jetzt kam der Trainer fast zum Schwitzen, er musste sich etwas einfallen lassen, denn man lag plötzlich mit 14:11 in Rückstand. Nach einem Timeout fing sich dan die Walenstadtermannschaft wieder und gewann den Satz mit 25:21.

 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
Letzte Aktualisierung ( Sunday, 5. November 2006 )
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.