Member Login

Home arrow News arrow Aktuell arrow U18- SM
U18- SM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Silvan Zindel   
Saturday, 5. May 2007

Als Mannschaft zum Erfolg

Von Silvan Zindel


Die Juniorinnen des VBC Walenstadt belegten an den U18-Schweizermeisterschaften in Bern den hervorragenden 9. Rang. Möglich gemacht wurde diese Platzierung dank einem guten Teamzusammenhalt.

SM Mannschaft Köniz
Guter Zusammenhalt: Die MB1 Juniorinnen vom VBC Walenstadt waren als Team erfolgreich

Text Silvan Zindel, Bilder Dominik Zindel

Volleyball. – Obwohl die Walenstadter Juniorinnen B1 über eine Saison in der regionalen Meisterschaft ungeschlagen blieben, reiste das Stadtner Team letztes Wochenende als grosser Aussenseiter an die Schweizermeisterschaften in Bern. Die meisten teilnehmenden Teams konnten Spielerinnen mit Nationalliga-Erfahrung oder gar Juniorinnen-Nationalspielerinnen in ihrem Kader vorweisen.Ankunft in Köniz

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Anreise an die U18- Schweizermeisterschaften nach Köniz (Bern)

Grosser Respekt
Dies war auch den Sarganserländerinnen bewusst, weshalb der Respekt gegenüber den anderen Teams zu Beginn des Turniers gross war. So gingen die ersten Partien der Vorrunde ziemlich klar verloren. Am Samstag-Abend trafen die Stadtnerinnen dann auf den TV Naters, ein Team mit ähnlicher Ausgangslage wie der VBC Walenstadt. Trotz Startschwierigkeiten konnten sie das Spiel schliesslich ziemlich klar mit 2:0 gewinnen, was den Spielerinnen sichtlich mehr Selbstvertrauen und Sicherheit schenkte.

Blockverteidigung Nina Flying Libero Astrid Benz Verteidigung Kathrin, Nicole
Kampf um jeden Ball: Nina Kalberer, Astrid Benz, Kathrin Benz, Nicole Bernold

Aufgrund der beiden Niederlagen am Samstag konnte das Team von Trainer Thomas Gall am Sonntag nur noch um die Plätze 9 bis 16 spielen. Im ersten Spiel am Sonntagmorgen steckte den Spielerinnen jedoch noch die vorhergehende Übernachtung in einer Zivilschutzanlage in den Knochen - der Auftakt misslang gründlich und das Spiel gegen den als schlagbar eingestuften TSV Rechthalten ging klar verloren.

 Block Nicole Nadine Nina 
Guter Zusammenhalt: Die Juniorinnen B1 vom VBC Walenstadt waren als Team erfolgreich 

Enormer Teamzusammenhalt
Wer dachte, dass die jungen Vertreterinnen unserer Region jetzt die Köpfe hängen liessen, irrte total denn was danach folgte war eine unglaubliche Leistungssteigerung. Dank Siegen gegen die vermeintlich um einiges stärkeren Teams aus Einsiedeln und Gelterkinden qualifizierte sich die Walenstadter Equipe für das Rangierungsspiel um die Plätze 9 und 10. Dank einem Sieg im letzten Spiel wurde der hervorragende 9. Schlussrang Tatsache.
Obwohl die Walenstadterinnen den meisten anderen Teams sowohl an technischem Können als auch an Erfahrung und Körpergrösse unterlegen waren, konnten sie in praktisch allen Spielen mithalten. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass die Spielerinnen in allen Situation zusammengehalten haben und einen hervorragenden Teamgeist aufgebaut haben. Oftmals siegte deshalb der VBC Walenstadt als Team gegen eine Ansammlung starker Einzelspielerinnen auf der Gegenseite.

Angriff Nadine Angriff Carmen Anschlag Nicole Finte Petra
Angriff ist die beste Verteidigung: Nadine Stulz, Carmen Schlegel, Nicole Bernold, Petra Gall

Kader VBC Walenstadt
Nina Kalberer, Astrid Benz, Kathrin Benz, Nicole Bernold, Petra Gall, Frieda Haido, Natalie Loop, Carmen Schlegel, Nadine Stulz, Nadia Wildhaber, Michaela Wildhaber, Laura Cappellari, Silvan Zindel (Assistenzcoach), Thomas Gall (Coach)

Fans VBC Walenstadt
Die Fans des VBC Walenstadts sind noch skeptisch

Resultate VBC Walenstadt
Vorrunde:
VZB BTV Luzern – VBC Walenstadt 2:0 (25:9, 25:13)
Voleka Toggenburg – VBC Walenstadt 2:0 (25:14, 25:20)
TV Naters – VBC Walenstadt  0:2 (16:25, 11:25)
Zwischenrunde:
TSV Rechthalten – VBC Walenstadt 2:0 (25:13, 25:23)
VBC Einsiedeln – VBC Walenstadt 0:2 (22:25, 16:25)
VBC Walenstadt – VBC Gelterkinden 2:0 (25:22, 25:15)
Rangierungsspiel Platz 9./10.:
VBC Walenstadt – VBC Burgdorf  2:0 (25:22, 25:13)

Rangliste:
1. GSGV Giubiasco
2. TV Schönenwerd
3. VBC Biel-Bienne
4. KSV Voleka Toggenburg
5. VZB BTV Luzern
6. Volley Smash 05
7. VBC Köniz
8. VBC Cossonay
9. VBC Walenstadt
10. VBC Burgdorf
11. TSV Rechthalten
12. VBC Peps
13. VBC Gelterkinden
14. TV Naters
15. VBC Einsiedeln
16. Job One NUC

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte
Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 23. May 2007 )
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.