Member Login

Home
Knapper Sieg der 2. Liga Damen
Geschrieben von Katja Hummel   
Thursday, 4. November 2010

Knapper Sieg der 2. Liga Damen

Im dritten Spiel dieser Saison erkämpfte sich Walenstadt gegen das bis anhin ungeschlagene Team Galina 2 einen wichtigen 3:2 Sieg und bleibt somit an der Tabellenspitze.

Volleyball. – Zu Beginn des Spiels agierte Galina noch etwas unsicher und der erste Satz ging mit 25:12 deutlich an ihre Gegnerinnen. Danach entwickelte sich jedoch ein hochstehender Schlagabtausch mit zahlreichen sehenswerten Aktionen. Die beiden Teams schenkten sich nichts und gegen Ende des 2. Satzes stand es 22:22. Nach Satzbällen auf beiden Seiten und mit viel Kampfgeist stand mit 27:25 die 2:0 Satzführung für die Walenstadterinnen fest.

Diesen Vorteil vermochte die Mannschaft um Spielertrainerin Jeanette Dürst jedoch nicht zu nutzen. Sie kämpften in der Folge bei entscheidenden Bällen teilweise unglücklich und verloren die Sätze drei und vier je mit 22:25.

Der entscheidende und emotionsgeladene 5. Satz begann gut für Walenstadt. Mit grossem Siegeswillen und starken Services erspielten sie sich eine 8:2 Führung. Ihre Gegnerinnen gaben sich jedoch nicht so schnell geschlagen und versuchten alles, das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Die routinierten Walenstadterinnen  behielten das bessere Ende aber für sich und freuten sich riesig über den Satzgewinn mit 15:10. (khu)

Galina 2 – VBC Walenstadt  2:3 (12:25, 25:27, 25:22, 25:22, 10:15)

Ebenholz, Vaduz – 10 Zuschauer – Schiedsrichter: I. Schwager, K. Good

VBC Walenstadt:   J. Dürst,  A. Jäger, N. Bruggmann,  K. Hummel,  C. Giger,  N. Grun,  P. Rupf,  D. Angehrn, M. Wildhaber, A. Gantner, N. Stulz, K. Benz

Bemerkung: Spieldauer 101  Minuten 


Letzte Aktualisierung ( Thursday, 4. November 2010 )
 
Walenstadter Volleyballerinnen siegen erneut
Geschrieben von Katja Hummel   
Thursday, 4. November 2010

Walenstadter Volleyballerinnen siegen erneut

In  ihrem ersten Heimspiel dieser Saison gewannen die 2. Liga Damen des VBC Walenstadt gegen das Team aus March klar mit 3:0.

Mit dem Maximum von 12 Spielerinnen startete das Heimteam topmotiviert in den ersten Satz. Von Beginn weg diktierte Walenstadt vor lautstarkem Publikum das Spielgeschehen und ging mit 18:10 in Führung.  Durch das starke Block- und Angriffsspiel konnten auch junge Spielerinnen eingewechselt werden und der Satz wurde mit 25:16 gewonnen.

Im zweiten Satz ging Walenstadt durch einige Eigenfehler mit 0:5 in Rückstand, kämpfte sich aber schnell ins Spiel zurück. March fand kein Mittel gegen ihre konzentriert und konsequent aufspielenden Gegnerinnen und verlor diesen Umgang mit 25:16.

Die Walenstadterinnen zeigten im dritten Satz dem zahlreichen Publikum schöne Angriffe und eine solide Verteidigungsarbeit. Mit 25:14 freuten sich die Spielerinnen über den zweiten 3:0 Sieg der Saison. (khu)

VBC Walenstadt  -  March 1  3:0 (25:16, 25:16, 25:14)

Turnhalle Camilun, Berschis - 30 Zuschauer - Schiedsrichter: G. Barandun, N. Kaiser

VBC Walenstadt: J. Dürst, A. Jäger, N. Bruggmann, K. Hummel, C. Giger, N. Grun, P. Rupf, D. Angehrn, M. Wildhaber, A. Gantner, N. Stulz, K. Benz

Bemerkung: Spieldauer 57 Minuten


Letzte Aktualisierung ( Thursday, 4. November 2010 )
 
H3: Sieg im Auftaktspiel gegen Pizol
Geschrieben von Max Zeller   
Tuesday, 2. November 2010

Herren, 3. Liga: Sieg im Auftaktspiel gegen Pizol

Die 3. Liga Volleyball-Herren gewannen das Auftaktspiel am 21.09. im Derby gegen Volley Pizol mit 3:1.

Von Beginn an war der Derby-Charakter dieses Spieles erkennbar. Verbissen wurde um jeden Ball gekämpft, ohne dass sich ein Team hätte absetzen können. Bis 18:18 war es sehr ausgeglichen. Zum Satzende schlichen sich aber bei Pizol einige Unsicherheiten ein und so ging der Satz mit 25:20 an Walenstadt.

Im 2. Satz hatte Walenstadt zu Begin Mühe, ins Spiel zu finden. 3 Spielerwechsel in der Pause brachten die vorgängige Harmonie etwas durcheinander. Pizol war stets 3-5 Punkte in Führung. Zwar kam Walenstadt nochmals heran, musste den Satz jedoch mit 27:25 den Gastgebern überlassen.

Von nun an war es wieder das gewohnte, enge Spiel. Beide Teams hatten schöne und lange Ballwechsel. Walenstadt hatte mehr Angriffs-Varianten zu bieten, Pizol überzeugte mit herrvoragender Feldabwehr. Mit 25:22 ging der 3. Durchgang wieder an Walenstadt.

Gleiches Bild im 4. Satz. Mal stand es 6:4 für Walenstadt, dann wieder 18:15 für Pizol. Bei 22:18 für Pizol schien der Satz gelaufen und einige waren gedanklich vielleicht bereits im Fünften. Walenstadt gab den Satz aber noch nicht verloren, kämpfte sich wieder heran und konnte das Spiel noch drehen. Mit 26:24 zwar äusserst knapp aber durchaus verdient.

Das Eröffnungsspiel ist gelungen und hat mit Walenstadt einen würdigen Sieger.

Volley Pizol – VBC Walenstadt 1:3 (25:20/25:27/25:22/26:24)

Pizol: (Besomi, Fäh, Hofbauer, Stucki, Etter, Stepanek, Lutz, Grünenfelder, Kalberer)
Walenstadt: (Zeller, Hässig, Mamot, Giger St., Yilmaz, Bless, Loop, Giger P., Brunetti, Weber, Wallrabe)
 


 
Winteraktion RIVA Fitnesscenter
Geschrieben von Administrator   
Sunday, 24. October 2010

RIVA Fitnesscenter macht eine Winteraktion

1Monat Fitness für nur Fr. 50.--

Abo lösbar ab 01.10.2010 bis 31.10.2010

 

Bei Interesse Link anklicken: RIVA Fitness

 

 


Letzte Aktualisierung ( Sunday, 24. October 2010 )
 
Walensee-Cup 2010
Geschrieben von Bertram Weckmann   
Monday, 21. June 2010

34. Walensee-Cup 2010

Auch die 34. Ausgabe unseres schönen Turniers ist erfolgreich über die Bühne.

Dieses Jahr war es eine besonders "feurige" Angelegenheit:

Erstmalig gab es für die hungrigen Mägen frische Schnitzel und Würste vom Grill! Dieses Angebot hat unsere Turnhallen-Beleuchtung so beeindruckt, dass zwei Lampen auch beschlossen ein bisschen Feuer zu fangen...

Wir entschuldigen uns für die zeitweise etwas romantische Beleuchtung, und garantieren, dass nächstes Jahr wieder mit voller Beleuchtung gespielt werden kann ;-)

Foto-Galerie

Hier nun die offiziellen Resultate:

 

Herren 2./3. Liga:

  1. VBC March
  2. VBC Walenstadt H3
  3. Volley Surselva
  4. Näfels
  5. Volley Pizol

 

Damen 2./3. Liga:

  1. VBC Glaronia
  2. TSV Jona
  3. Volley Pizol
  4. VBC Walenstadt D3
  5. Volley Zizers
  6. Volley Surselva
  7. TSV Jona D5

Damen 4. Liga / U18

  1. VBC Galina
  2. VBC Walenstadt D4
  3. Volley Mauren/Eschen U18
  4. VBC Glaronia U18

 

 

Wir gratulieren allen Siegern und bedanken uns bei allen Mannschaften für die Teilnahme!

Die erste Ladung Fotos ist auch schon online: Foto-Galerie

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 28. September 2010 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 79 - 91 von 143

Online

Kein Benutzer Online

Die nächsten 5 Spiele

D3B : 17.01.2018 20:30
biogas volley näfels 2 : VBC Walenstadt
D3B : 30.01.2018 20:30
VBC March 1 : VBC Walenstadt
H3 : 02.02.2018 20:30
Volley Surselva : VBC Walenstadt
D3B : 05.02.2018 20:30
VBC Pfäffikon : VBC Walenstadt
H3 : 07.02.2018 20:30
Pizol Volley : VBC Walenstadt

Sponsoren

Sponsor: Agrola Flums
Sponsor: Landgasthof Linde
Sponsor: St. Galler Kantonalbank
Sponsor: Flumserberg
Sponsor: bauwelt.ch
Sponsor: Wasser- und Elektrizitätswerk Walenstadt
© 2018 VBC Walenstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.