Damen: Sieg gegen March 2
Geschrieben von Bertram Weckmann   
Dienstag, 27. Februar 2018
Matchbericht, 3. Liga Damen, Dienstag, 21.02.2018

Pflichtsieg für Walenstadt


Am Dienstag konnten die Stadtner Volleyball Damen nach 3 Niederlagen in Folge endlich wieder auswärts einen Sieg verbuchen. Gegner war der Tabellenletzte VBC March 2, und die Favoritenrolle klar auf Seiten der Gäste aus Walenstadt. Der erste Satz zeigte diesen Umstand überdeutlich, denn die Gastgeber wurden mit 25:11 regelrecht überfahren. Im zweiten Satz jedoch gelang es March sich massiv zu steigern, und Walenstadt fiel in der ersten Hälfte der Versuchung zum Opfer, das eigene Spiel dem des Gegners anzupassen. Zu spät kam die Wende und der Satz ging knapp verloren. Dank diesem Weckruf und auch dank verstärkter Aufstellung durch die Einwechslung der routinierten Schwestern Nadia und Michaela Wildhaber liessen die Walenstadterinnen nichts mehr anbrennen in den Sätzen drei und vier. Somit holte sich der VBC Walenstadt wertvolle 3 Punkte, was die Umstände nach dem Match etwas milderte, nämlich die kalte Dusche sowie der mühsame Heimweg via Kerenzerberg dank geschlossenem Tunnel.


Details:
VBC March 2 - VBC Walenstadt
1:3 (11:25, 25:23, 15:25, 17:25)
Spieldauer: 1h 29min
Siebnen, 21.02.2018, Spielbeginn 20:30, SR: J. Demiéville
VBC Walenstadt:
N. Bruggmann, N. Brühlmann, L. Cappellari, A. Gantner, N. Gröger, L. Vögele, M. Wildhaber, N. Wildhaber, B. Yilmaz
» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte