, Weckmann Bertram

Damen: 2 Niederlagen und 1 Sieg

Harziger Start der Damen mit einer 0:3 Niederlage gegen den VBC Linth

Matchbericht, 3. Liga Damen, Montag, 07.02.2022

Harziger Start der Damen

Die Weihnachtspause im Volleyball war für die Stadtner Damen länger als geplant, da aufgrund der 2G+ Pflicht diverse Spiele verschoben wurden. Offenbar warf diese Unterbrechung das bisher ungeschlagene Team ziemlich aus der Bahn, denn ausgerechnet die ersten beiden Spiele gegen die Verfolger March 1 und March 2 wurden verloren. Das erste gegen March 1 als regelrechte Klatsche, beim zweiten gegen March 2 dagegen nur knapp. Am Montag fand das Team endlich wieder zur alten Form und siegte mit viel Freude und experimentellen Aufstellungen gegen das Schlusslicht Linth. Insgesamt landet Walenstadt damit wieder auf dem ersten Rang, jedoch hat March 1 mit zwei Spielen weniger und nur 2 Punkten Rückstand alle Trümpfe in der Hand aus eigener Kraft die Spitze zu erobern.

Details:
VBC Linth 2 - VBC Walenstadt 1 0:3 (18:25, 21:25, 18:25)
Schmerikon. - 67 Spielminuten. – SR Bühler.
Walenstadt: Benz, Brühlmann, Dell’Agnola, Gantner, Loop, Monn, M. Wildhaber, N. Wildhaber